Caritas Allgäu

Caritasladen



In unseren Läden verkaufen wir qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können. Menschen denen wenig Mittel zur Verfügung stehen, erhalten alle Waren zu einem geringen, symbolischen Betrag.

Unser Warenangebot für Sie:

  • Obst und Gemüse
  • Backwaren
  • Milchprodukte
  • Second-Hand-Kleidung (Immenstadt)
  • Artikel des täglichen Gebrauchs (Immenstadt)
  • Kulturtafel (nur Sonthofen) mehr
  •  

    Ein Stück Selbstbestimmung

    Wer im Monat durchschnittlich nur 100 Euro für Lebensmittel übrig hat, spart wo er kann. Häufig auch an einer gesunden, vielseitigen Ernährung. Damit auch dieser Mensch Zugang zu wertvollen Lebensmitteln bekommt, gibt es die Tafelläden der Caritas in Kempten und Immenstadt. Für einen symbolischen Preis können hier finanziell schlechter gestellte Menschen Lebensmittel, aber auch Schul- und Spielsachen und Kinderkleidung erwerben. Und unsere Helfer lassen sich viel einfallen, um den Kunden ein reichhaltiges und qualitativ hochwertiges Angebot bieten zu können.

    Spendenaktionen rund um den Tafelladen Immenstadt

    Weil unser Angebot abhängig davon ist, was Discounter und Einzelhändler geben, ist eine längerfristige Planung oftmals schwierig. Deshalb versuchen wir, durch besondere Aktionen gemeinsam mit Sponsoren die Notwendigkeit unserer Dienstleistung auch in die Öffentlichkeit zu tragen. So hat jeder etwas von der Zusammenarbeit. Wir bekommen die Lebensmittel und unsere Partner den Imagegewinn. Und weil wir wie alle Tafelläden von der Zuverlässigkeit der Sponsoren leben, bemühen wir uns um einen kontinuierlichen Austausch mit den zuständigen Filialleitungen und Angestellten vor Ort. Eine gute Kommunikation ist notwendig, um unsere durchschnittlich sechzig Kunden pro Tag zufrieden stellen zu können.

    Neue Heimat auf dem Teller

    Bei unseren Lebensmitteln handelt es sich vorrangig um Frisches mit jahreszeitlich entsprechendem Überangebot: Berge von Spargel im Frühjahr, Rosenkohl und Orangen im Winter. Obst und Gemüse, das schnell verdirbt und daher regelmäßig von den Supermärkten aussortiert wird. Lebensmittel, die in Deutschland auf jeder Speisekarte zu finden sind. Was aber macht eine türkische Hausfrau, die Spargel noch nie gesehen, geschweige denn zubereitet hat?

    Frau Y. kommt oft zum Einkaufen in unseren Tafelladen in Kempten. Sie mag die Auswahl und genießt den offenen, bunten Charakter des Ladens. Probieren, schnuppern, auswählen. Das alles hat viel mit Einkaufserlebnis zu tun. Ein wohltuendes Stück Selbstbestimmung auch bei kleinem Geldbeutel. Weil sie aber viele Gemüsesorten, die saisonbedingt im Laden angeboten werden, nicht kennt, und somit das größte Angebot nicht nutzen kann, haben wir für Kunden wie sie einen neuen Service ins Leben gerufen: Ein buntes Sammelsurium der verschiedensten Rezepte für Gemüse- und andere Gerichte, die Mitarbeiter und engagierte Personen in vielen ehrenamtlichen Stunden zusammengetragen und abgeschrieben haben. Dieses geben wir nun in gebundener Form im Laden an unsere Kunden weiter. Die Rezepte sind zeitlich und finanziell nicht zu aufwendig, praktisch und eingängig. So entsteht ein ansprechendes und anschauliches Hilfsmittel im Umgang mit einheimischen Lebensmitteln. Und nebenher ein kleines Stück konkrete Annäherung an die Eigentümlichkeiten der neuen Heimat.


    Kirchplatz 1 a, am Marienplatz          Oberstorfer Straße 2
    87509 Immenstadt                              87527 Sonthofen
    Telefon: 08321 6601-0                        Tel: 08321 6601-57


    Landwehrstraße 11
    87439 Kempten
    Telefon: 0831 5658430

     

    Link zum Filmbeitrag über den Tafelladen Immenstadt:

    https://www.youtube.com/watch?v=Lp7DVupBub4